Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 01. August 2021

Für das Vertragsverhältnis im Bereich “Vermietung” geltende folgende Geschäftsbedingungen.

  1. Vertragspartner

Der Mietvertrag kommt zustande mit der:

Blende8
Am Heimpfad 20
34225 Baunatal

vertreten durch den Geschäftsführer:

Denis Blum

Im Folgenden Vermieter genannt.

  1. Zustandekommen des Vertrags

Deine Buchung und Bezahlung wird durch eine E-Mail bestätigt.

  1. Vertragsgegenstand

Über unsere Website www.die-blende8.de werden Fotoboxen und Hintergrundsysteme sowie dazugehörige Requisiten gegen Entgelt vermietet. Benötigtes Material wie Fotopapier und Farbrollen zum Druck werden ebenfalls zur Verfügung gestellt.

  1. Eigentumsvorbehalt

Während des gesamten Mietverhältnisses sowie danach bleiben Fotobox und Requisiten Eigentum des Vermieters. Dies gilt ebenfalls für nicht verwendetes Fotopapier sowie Farbrollen. Erst der fertige Ausdruck geht in das Eigentum des Kunden über.

  1. Mietpreis und Zahlungsbedingungen

Die Mietdauer bezieht sich auf Kalendertage und wird individuell vereinbart. Bei vorzeitiger Rückgabe verringert sich der Mietpreis nicht. Dieser ist der Buchungs- sowie Auftragsbestätigung zu entnehmen.

Der Mietpreis ist im Voraus zu entrichten, jedoch spätestens 5 Tage vor Auftragsbeginn.

Folgende Zahlungsmethoden stehen Ihnen hierbei zur Verfügung:

– SEPA Überweisung

Hierfür ist der Mietpreis nach Auftragsbestätigung an folgende Bankverbindung zu überweisen:

Denis Blum
IBAN: DE34500105175420182946
BIC: INGDDEFFXXX

Bei jeder Überweisung ist die Rechnungsnummer als Verwendungszweck anzugeben.

– Paypal

Der Mietpreis ist auf das Paypal-Konto mit folgender E-Mail-Adresse zu überweisen:

info@die-blende8.de

Auch hier ist die Rechnungsnummer als Verwendungszweck anzugeben.

  1. Widerrufsrecht und Folgen

Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalten der Auftragsbestätigung hast du das Recht, deine Buchung  zu widerrufen. Hierbei müssen keine Gründe benannt werden.

Teile uns in eindeutiger Schriftform mit, dass du das Verhältnis gern widerrufen möchtest. Der Widerruf ist zu richten an:

Blende8
Am Heimpfad 20
34225 Baunatal

Oder per Mail an:

info@die-blende8.de

 

Widerrufsfolgen

Der Vermieter ist damit verpflichtet, Ihnen die vollen Mietkosten unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen zurückzuzahlen.

 

  1. Stornierung nach Ablauf der Widerrufsfrist

Auch nach der zweiwöchigen Frist des Widerrufs hat der Kunde das Recht, seinen Mietvertrag zu stornieren.

Bei einer begründeten Stornierung bis spätestens 28 Tage vor der Veranstaltung werden 90% des Mietpreises zurückerstattet. Zwischen 28 und 14 Tagen erstatten wir 50% des Mietpreises zurück. Innerhalb von 14 Tagen vor der Veranstaltung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich.

8. Überschreitung der Mietdauer

Möchtest du “spontan” die festgelegte Mietzeit verlängern (zB weil die Party gerade auf Hochtouren läuft), so ist die nur in Rücksprache mit dem Vermieter möglich und es fallen weitere Kosten gemäss Preistabelle an.

9. Verlust / Beschädigung

Bei Abholung der vermieteten Objekte, inklusive auch der dazugehörigen Extras wie Requisiten, USB-Stick, Fotopapier etc., wird Blende8 alles auf eventuelle durch die Veranstaltung verursachte Schäden überprüfen.

Der Kunde ist verpflichtet, die Mietobjekte während der gesamten Mietzeit sorgsam zu behandeln und unter Aufsicht zu halten. Sollten während der Nutzung Schäden entstehen, so trägt der Mieter die dafür entstandenen Kosten vollständig.

Sollten die Mietobjekte wären der Nutzung verloren gehen und somit nicht an den Vermieter zurückgegeben werden können, so ist eine Entschädigungszahlung in folgender Höhe vom Mieter fällig:

Fotobox: 3.000 Euro
Hintergrundsystem: 1.000 Euro
Blumenwand: 800 Euro
Falt-Pavillon: 1.000 Euro

Sollte die Funktionsfähigkeit aufgrund einer Beschädigung durch die Veranstaltung beeinträchtigt sein, so stehen wir telefonisch zur Verfügung. Ein Ersatz kann jedoch nicht zugesichert werden.

10. Unvollständige Leistungserbringung

Sollte die Leistung seitens der Vermietung unvollständig sein, so beschränkt sich die Haftungsverpflichtung maximal auf den belasteten Mietpreis. Darüber hinaus gehende Ansprüche seitens des Mieters sind ausgeschlossen.

11. Un(m)fallgefahren / Haftungsausschluss 

Bei allen Mietobjekten besteht eine Un(m)fallgefahr, insbesondere bei nicht erlaubter Nutzung im Freien (Windboen) oder starkes Gegenlehnen. Hinweise erfolgen bei Einweisung, stehen aber auch auf Schildern am Mietobjekt.

Blende 8 distanziert sich von irgendwelchen Haftungsansprüchen bei Personen- oder Sachbeschädigungen in Folge von unsachgemäßer Nutzung der Mietobjekte.

12. Abschließende Regelungen und Gerichtsstand

Es gilt das Deutsche Recht als vereinbart. Sofern der Kunde Kaufmann ist, gilt der Geschäftssitz des Vermieters als Gerichtsstand, dieser ist zudem berechtigt, den Kunden auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Wir benutzen Cookies auf unserer Homepage. Mit OK bitte bestätigen.
OK